Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Kurz notiert

Dezember 2019 / Januar 2020

Hänsel und Gretel alias Humperdinck reloaded in einer überarbeiteten Fassung speziell für Kinder ab ca. 5 Jahren. Zu sehen im Gallustheater.

2020

Weitere Produktionen in Planung

Anna-Carola MünchAnna-Carola Münch

Scharlie (Anna-Carola Münch) stammt aus Ibbenbüren in Nordrhein-Westfalen.

1988 schloss sie ihr erstes Staatsexamen in Kunst (Thema der Examensarbeit bei Prof. Wirth: Farbtheorien im Vergleich) und Französisch für Lehramt an der Goethe-Universität in Frankfurt ab und beendete 1990 das Referendariat mit dem zweiten Staatsexamen (Thema der Examensarbeit: Bewegte Bilder – Zur Vorgeschichte und Entstehung des Films). Studienbegleitend arbeitete sie für „Museumsreplikate Schmidt-Marloh“ in Werkstatt, Verkauf u.ä..

Von 1990 bis 1992 war sie für Frau Dr. Stuffmann in der Graphischen Sammlung des Städelschen Kunstinstituts und der Städtischen Galerie tätig.

Zeitgleich organisierte sie die monatlich wechselnden Kunstausstellungen im Gallus Theater.

Seit 2006 waren ihre Bilder in diversen Einzel- und Gruppenausstellungen in Frankfurt und Umgebung zu sehen (www.scharlie.de).

Im März 2015 gestaltete sie für die Aufführung des Schubertschen Liederzyklus „Eine Winterreise“ durch die Sopranistin Eva Hartmann-Hubertse, einem Projekt der internationalen Opernakademie, den visuellen Rahmen anhand von projizierter Malerei.